Toolvorstellung OnpageDoc

Schon zur Markteinführung dieses Onpage Tools gab es große Diskussionen. Der Toolanbieter hat ein provokatives Video erstellen lassen in dem ein kleiner Seitenhieb zum Marktführer der Onpage Analyse Tools gegeben wurde. Ich konnte darüber schmunzeln, aber viele SEO-Szene Größen beschwerten sich darüber. Ich denke: Konkurrenz belebt das Geschäft und der Wettbewerb verbessert die Tools.

Interessant ist der Preis des Tools.

Es kostet nur 1/3 des Marktführertools und liefert auf den ersten Blick einen ähnlichen Leistungsumfang ab. Da die Toolanbieter über ihre genauen Analysetechniken und Serverstruktur sich in der Regel ausschweigen ist es für den Laien sehr schwer zu erkennen was wirklich unter der Haube steckt.
Für mich ist auch die Präzision der Zahlen nicht ganz so wichtig, sondern reichen mir Handlungshinweise wo ich genauer hinsehen muss. Dabei überrascht das Tool sehr positiv mit diesem Chart:

Dieses Chart zeigt wo Handlungsbedarf besteht. Bei unserem Beispiel klar im Bereich der Performance unser Ladezeiten. Wer es genauer wissen will der bekommt über diese Tabelle einen genauen Einblick was nicht so optimal ist.

Nach einem Klick auf den Listenpunkt findet der Anwender eine Detailansicht mit den Problemdarstellungen. In meinem Beispiel ist der Server ok, aber die Scripte die in die Seite eingebunden werden sind zu viel und nicht optimiert. Also heißt es hier Ärmel hoch und Ladezeitenoptimierung durchführen. Konkret: Scripte prüfen ob sie überhaupt notwendig sind, anpassen & Minimieren.

Weitere wichtige Infos

Schauen wir uns den nächsten Punkt in der Liste an. Die Bilderoptimierung. Hier überzeugt das Tool mit einer sehr guten Darstellung aller Bilder die keinen Alt Tag verwenden.

In unserem Fall sind die Fehler jetzt nicht so dramatisch, da es sich meistens um Vorschaubilder handelt. Jedoch sollten auch diese kleinen Bilder auch mit einem Alt Tag beschrieben werden. Die Nutzer mit Screenreadern werden es danken.

Termanalyse WDF x IDF

OnpageDoc bietet auch eine Termanalyse an und berechnet die Gewichtung des Dokuments. Ich habe für unseren Shop mal eine Analyse für das Keyword Ohrloch dehnen erstellt. Der Chart sieht soweit gut aus. Themenrelevante Begriffe sind dargestellt.

Fazit

OnpageDoc ist auf jedenfall eine interessante Alternative für den kleinen Geldbeutel. Die wichtigsten Funktionen sind enthalten und helfen dem SEO bei seiner täglichen Arbeit. Wer das Tool testen will, der findet auf der Homepage einen kostenlosen 14 Tage Test.

Dieser Beitrag wurde unter Wiki veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *